Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verzögern, ist ein freier Zugang zum Red Star Line Museum nicht möglich. Das Museum begrüßt eine bestimmte Höchstzahl an Besuchern pro Zeitblock. Kaufen Sie ein Ticket online im Voraus, damit Sie sicher sein können, dass der Zugang gewährt wird. Sie können versuchen, Tickets vor Ort zu kaufen, indem Sie einen QR-Code scannen. Es besteht jedoch das Risiko, dass die maximale Anzahl von Personen für den Zeitblock erreicht wird. Auch Besucher, die Recht auf kostenlosen Eintritt haben, müssen eine E-Eintrittskarte reservieren. 

Ab dem 11. Juli ist es obligatorisch, im Museum eine Mundschutzmaske zu tragen. Wir müssen Besucher ohne Maske leider ablehnen.

Treffen Sie auch die folgenden Maßnahmen.

Maßnahmen

Vor Ihrem Besuch 

  • Halten Sie sich an die auf Ihrer Eintrittskarte genannte Ankunftszeit.
  • Bringen Sie keinen großen Rucksack mit zum Museum. Diesen dürfen Sie nicht mit hinein nehmen.

Während Ihres Besuchs

  • Nur Besucher mit gültiger E-Eintrittskarte und Ausweis können das Museum besuchen. 
  • Garderobenständer sind in der Eingangshalle erhältlich. Befolgen Sie die Anweisungen des Personals, um Ihre persönlichen Gegenstände unterzubringen.
  • Entlang der Besuchsstrecke in der Ausstellung sind die Sitzmöbel vorübergehend entfernt. Sie können sich am Schalter für Ihren Besuch einen Klappstuhl geben lassen.
  • Die Hörer und Schieber in den Museumssälen können Sie vorübergehend nicht nutzen.
  • Unser Familienkoffer bleibt vorübergehend geschlossen. Aber es wird bald eine hygienische Alternative für Familien geben.
  • Der Museumsladen in der Empfangshalle ist geöffnet. Dort können Sie gefahrlos ein Andenken an Ihren Besuch erstehen. Sie bezahlen elektronisch. Bargeld wird nicht angenommen.
  • Wir beschränken die Besucherzahlen in den Filmsälen und Aufzügen.

Schutzmaßnahmen

  • Halten Sie anderthalb Meter Abstand von anderen.
  • Tragen Sie eine Mundschutzmaske. Es ist obligatorisch.
  • Im Museum gibt es eine „Einbahnroute“. Halten Sie sich an die festgelegte Strecke und befolgen Sie die Ratschläge unserer Museumsmitarbeiter. 
  • Das Museum handhabt einen strikten Hygieneplan. Geben Sie den Mitarbeitern, die Klinken, Treppengeländer, glatte Oberflächen, Toiletten usw. reinigen, die Zeit, um Ihre Arbeit korrekt auszuführen. 
  • Waschen oder desinfizieren Sie vor und nach Ihrem Besuch Ihre Hände. Wir stellen Desinfektionsgel bereit.
  • Bedienen Sie sich bei den vielen digitalen Anwendungen eines Eingabestifts anstelle Ihrer Finger. Geben Sie den Eingabestift nach Ihrem Besuch wieder ab; das Museum reinigt ihn dann.

Tickets

  • Der Zugang zum Museum ist nur Besuchern gestattet, die über ein gültiges E-Ticket und einen Ausweis verfügen.
  • Jeden letzten Mittwoch im Monat ist ein Besuch des Red Star Line Museums kostenlos. Sie müssen dafür auch ein E-Ticket buchen.

Zeitblöcke

  • Sie können das Museum von 10 bis 17 Uhr besuchen. Für einen Besuch werden 90 Minuten veranschlagt.
  • Jede halbe Stunde werden eine maximale Anzahl von Personen erlaubt.
  • Sie können Eintrittskarten für folgende Zeitblöcke erstehen:
     
    10.00 Uhr 10.30 Uhr 11.00 Uhr 11.30 Uhr 12.00 Uhr 12.30 Uhr
    13.00 Uhr 13.30 Uhr 14.00 Uhr 14.30 Uhr 15.00 Uhr  15.30 Uhr


    Tickets kaufen

Brauchen Sie Hilfe?

Presse, Handel oder Reiseunternehmen

Sind Sie ein Mitglied der Presse oder möchten Sie einen Besuch für Handel oder eine Reiseunternehmen wünschen, senden Sie bitte eine E-Mail an redstarline@antwerpen.be

Gruppenbesuche

Ab dem 1. Juli sind wieder Gruppenbesuche und Führungen möglich. Bitte beachten Sie: Bei einer Führung ist eine Mundmaske obligatorisch.

Buchen Sie einen Führer

Mit einem Führer werden Ihnen viele interessante Fakten über unsere Sammlung und die temporäre Ausstellungen präsentiert. 

Sie buchen den Führer mindestens 3 Wochen im Voraus bei Visit Antwerp über tickets@visitantwerpen.be oder Tel. +32 (0) 3 338 95 30 (Montag - Freitag von 9 bis 16 Uhr).

Bitte beachten Sie: Sie können letzten Mittwoch im Monat keinen Führer buchen.

Preise

Standardtarif:
Sondertarif:
€ 8
€ 6

Wer hat Anspruch auf Ermäßigung oder freien Eintritt?

Der Standardtarif gilt für einzelne Besucher, Erwachsene zwischen 25 und 65 Jahren.
Der Sondertarif gilt für:

  • Jugendliche zwischen 12 und 26 Jahren
  • Senioren 65+

Freien Eintritt für:

  • Kinder unter 12 Jahren
  • Einwohner Antwerpens mit A-Karte (nur für die Dauerausstellung)
  • A-Karte-Inhaber mit Opportunitätsrate
  • Begleiter von Menschen mit Behinderungen
  • Antwerpener Stadtführer
  • Freunde der Antwerpener Museen
  • Personen mit:

Praktische Vereinbarungen

Das Red Star Line Museum befindet sich in den alten Gebäuden der Red Star Line Reederei an den Schelde-Kais, an denen die Schiffe damals anlegten.

Wann ist das Museum geöffnet?

Das Museum ist geöffnet:

  • von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Das Museum schließt ausnahmsweise am 24. und 31. Dezember um 16 Uhr.

Das Museum ist geschlossen:

  • jeden Montag, außer Ostermontag und Pfingstmontag
  • am 1. Januar, 1. Mai, Christi Himmelfahrt, 1. November und 25. Dezember

Wie kommst du hierher?

Mit dem Fahrrad
Vor dem Museumseingang und an der Ecke Rijnkaai / Montevideostraat befindet sich ein Fahrradschuppen.

Mit dem Vélo (CityBike Sharing System)
Direkt neben dem Museum befindet sich eine Vélo-Station am Rijnkaai. Weitere Informationen unter www.velo-antwerpen.be.

Mit der Straßenbahn

  • Linie 7 (Mortsel - Eilandje) bis zur Endhaltestelle MAS. (450 Meter zu Fuß)
  • Linie 24 (Silsburg - Havenhuis) nach London Endhaltestelle. (600 Meter zu Fuß).
  • Linie 1 (P + R Luchtbal - Zuidstation) bis zur Haltestelle Noorderplaats. Von hier aus gehen Sie 15 Minuten zum Museum.

Den Fahrplan finden Sie auf der De Lijn-Website

Mit dem Wagen

Denken Sie bitte daran, dass die gesamte Antwerpener Innenstadt und das Stadtviertel Linkeroever zur Umweltzone erklärt ist. Fahrzeuge, die zu viel Ruß und Feinstaub ausstoßen, dürfen dann nicht mehr in die Umweltzone hineinfahren.

Weitere Informationen über die Umweltzone in Antwerpen finden Sie auf www.sna.be/de/lez

Mit dem Zug

Nehmen Sie am Antwerpener Hauptbahnhof die Straßenbahn 9 oder 15 in Richtung 'Linkeroever' (U-Bahn) bis zur Haltestelle Meir. Verlassen Sie die U-Bahn-Station über die Ausfahrt "Sint-Katelijnevest" und fahren Sie mit der Straßenbahn 7 oberirdisch bis zur Endhaltestelle MAS. Von dort gehen Sie zum Red Star Line Museum. Den Zugfahrplan finden Sie unter www.nmbs.be

Mit dem Wasserbus
Der Wasserbus ist eine bequeme Verbindung zwischen Hemiksem und Lillo mit Haltestellen unter anderem in Kruibeke, Zwijndrecht, Sint-Anna und Steenplein (Abfahrt jede halbe Stunde). Wenn Sie von Linkeroever kommen, können Sie auch den Ferry nehmen. Alle praktischen Informationen wie Preise und Abfahrtszeiten finden Sie auf dewaterbus.be.

Het Eilandje ist ein Viertel in voller Entwicklung. Dies kann manchmal die Zugänglichkeit des Museums beeinträchtigen. Die aktuellsten Informationen finden Sie unter www.slimnaarantwerpen.be.

Im Museum

Barrierefreiheit

  • Das Red Star Line Museum ist für Gehbehinderte vollständig zugänglich.
  • Außer Blindenhunden sind keine Tiere gestattet.
  • Kinderwagen dürfen Sie mitnehmen.
  • Sehbehinderte können sich die Saaltexte digital anhören. Senden Sie mindestens 24 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail an rsl_balie@antwerpen.be.
  • Die Empfangshalle (De Loods) ist nur für Leute zugänglich, die einen Museumsbesuch reserviert haben. Die Wechselausstellung „Veldwerk“ kann nur mit gültiger Eintrittskarte besichtigt werden.
  • Von der Empfangshalle aus gelangen Sie in den Turm, der Ihnen eine prächtige Aussicht auf die Stadt und den Strom gewährt.
  • Das Museumscafé Upper Deck ist geschlossen, solange die Maßnahmen der Regierung für die Gastronomie gelten.  
  • Die Computer im Museumscafé, in denen Sie nachforschen können, ob Ihre Familie mit der Red Star Line-Reederei gefahren ist, können Sie vorübergehend nicht nutzen.

Saalplan und Saaltexte

  • Den Saalplan und die fremdsprachigen Saaltexte können Sie hier digital einsehen und laden.

Hausregeln

pictogram Verboden te roken pictogram verboden eten en drinken pictogram gsm stil pictogram niet flitsen pictogram geen selfiesticks pictogram camera
  • Das Red Star Line Museum ist eine rauchfreie Umgebung.
  • In den Museumssälen darf nicht gegessen oder getrunken werden.
  • Schalten Sie die Töne Ihres Mobiltelefons und anderer elektronischer Geräte aus.
  • Fotografieren mit Blitz ist verboten
  • Selfie-Sticks sind nicht erlaubt.
  • Für professionelle Foto- und Videoaufnahmen ist eine Genehmigung erforderlich. 

Lesen Sie hier alle Maßnahmen der Stadt Antwerpen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verzögern.