Das Red Star Line Museum empfängt seine Besucher in festen Zeitfenstern. Kaufen Sie ein Ticket online im Voraus, damit Sie sicher sein können, dass der Zugang gewährt wird. Auch Besucher, die Recht auf kostenlosen Eintritt haben, müssen eine E-Eintrittskarte reservieren. 

Die Empfangshalle (De Loods) mit dem Museumsladen, dem Museumscafé und der Turm ist zugänglich ohne Ticket. Sie können gefahrlos ein Andenken an Ihren Besuch erstehen. Bezahlen Sie elektronisch, Bargeld wird nicht angenommen.

  • Halten Sie sich an die auf Ihrer Eintrittskarte genannte Ankunftszeit.
  • Bringen Sie keinen großen Rucksack mit zum Museum. Diesen dürfen Sie nicht mit hineinnehmen.
  • Garderobenständer sind in der Eingangshalle erhältlich. Befolgen Sie die Anweisungen des Personals, um Ihre persönlichen Gegenstände unterzubringen.
  • Entlang der Besuchsstrecke in der Ausstellung sind die Sitzmöbel vorübergehend entfernt. Sie können sich am Schalter für Ihren Besuch einen Klappstuhl geben lassen.
  • Die Hörer in den Museumssälen können Sie vorübergehend nicht nutzen.
  • Wir beschränken die Besucherzahlen in den Filmsälen und Aufzügen.
  • Halten Sie anderthalb Meter Abstand von anderen.
  • Das Museum handhabt einen strikten Hygieneplan. Geben Sie den Mitarbeitern, die Klinken, Treppengeländer, glatte Oberflächen, Toiletten usw. reinigen, die Zeit, um Ihre Arbeit korrekt auszuführen. 
  • Waschen oder desinfizieren Sie vor und nach Ihrem Besuch Ihre Hände. Wir stellen Desinfektionsgel bereit.

Lesen Sie hier alle Maßnahmen der Stadt Antwerpen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verzögern.